Fahrradführerschein an der Albert-Schweitzer-Grundschule

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen konnten die Viertklässler der Albert-Schweitzer-Grundschule ihr Radfahrtraining auf dem Übungsplatz der Jugendverkehrsschule Ettlingen absolvieren. Zunächst wurden im Klassenzimmer die Verkehrsregeln thematisiert, ein umfangreiches Heft und ein Onlineprogramm halfen dabei. Auch zu Hause wurde immer wieder über das Gelernte gesprochen. Dabei waren die Schülerinnen und Schüler stolz, wenn sie mehr wussten, als die Eltern, so zum Beispiel, wer Vorfahrt hat, wenn man aus einer Spielstraße kommt oder wie man sich verhält, wenn man mit dem Fahrrad einen Zebrastreifen überqueren möchte.

Aufregend waren natürlich die Praxistage: Ein unbekanntes Fahrrad musste beherrscht, alle Regeln sollten beachtet werden und dann waren da auch noch Unmengen von Verkehrszeichen auf der Strecke. Was am Anfang als unlösbares Problem erschien, wurde im Lauf der vier Besuche immer besser bewältigt. Frau Mellert von der Polizei führte in die praktischen Übungen ein und gab Rückmeldung zu Fehlern. So bestanden Anfang Juli alle Viertklässler den Fahrradführerschein in Theorie und Praxis und sind natürlich mächtig stolz.

Herzlichen Glückwunsch und gute Fahrt!

Sommer 2019 001   Sommer 2019 002
 Sommer 2019 003  Sommer 2019 005
 Sommer 2019 007  Sommer 2019 008