Zwischen Rutschpartie und Eislaufkür - Schlittschuhlaufen 2020

Kurz vor den Winterferien war es endlich wieder soweit! Alle Grundschulklassen der Pestalozzi-Grundschulen fuhren zeitversetzt an zwei Freitage für einen Vormittag in die Schlittschuhhalle nach Waldbronn. Bepackt mit ausreichend Proviant, Helmen, Schlittschuhen und Handschuhen startete um 8.00 Uhr die erste Runde im Reisebus, der Rest der Schüler folgte nur wenig später.
In Waldbronn angekommen waren Dank vieler helfender Elternhände die Schlittschuhe meist schnell angezogen und es konnte auf dem Eis losgehen!
Je nach Können flitzten die Schüler gleich los; war es das erste Mal auf dem Eis halfen Pinguine und Eisbären beim Rutschen und Schlittern über die noch unbekannte, glatte Fläche.
Auch wenn der Eine oder die Andere immer wieder einmal auf dem "Allerwertesten" landete, so überwog doch eindeutig die Freude an der sportlichen Bewegung, der Ehrgeiz, immer schneller und sicherer zu fahren oder sogar alleine oder mit anderen zusammen ein paar Figuren auszuprobieren.
Ein wenig müde, aber mit einem Strahlen im Gesicht, ging es nach knapp 2 Stunden dann wieder zurück in die Schule, von wo aus die Schüler ins Wochenende starten konnten.
Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die Fördervereine beider Standorte für die großzügige Unterstützung unseres Eiszaubers!

Schlittschuh1Schlittschuh3Schlittschuh2Schlittschuh4